Woran man eine gute Reiseversicherung erkennt

Reiseversicherungen für Beamte

Bei Reiseversicherungen gibt es – wie bei allen anderen Versicherungen – enorme Unterschiede was den Umfang des Versicherungsschutzes und das Preis-Leistungsverhältnis betrifft. Wir klären, was eine gute Reiseversicherung abdecken sollte und warum man besser keine Versicherung direkt beim Reiseveranstalter abschließen sollte.

Jetzt Vergleich für Reiseversicherung anfordern

Reiseversicherungen: Von der Reiserücktrittsversicherung bis zum Corona-Schutz

Musst du deinen lang ersehnten Urlaub aus unerwarteten Gründen kurzfristig absagen, wirst du bei den meisten Veranstaltern Stornokosten bis zu 100 % des Reisepreises zahlen müssen. Bei einem Familienurlaub sind somit auf einen Schlag mehrere Tausend Euro in den Sand gesetzt. Vor diesem finanziellen Desaster schützt eine Reiseversicherung, in diesem Fall die Reiserücktrittsversicherung. Neben dieser (wirklich sinnvollen) Versicherung, gibt es noch weitere Optionen, die nach Bedarf ergänzt oder einzeln versichert werden können. Ein Überblick über die gängigsten Reiseversicherungen:

Was decken die verschiedenen Reiseversicherungen ab?

Reiserücktrittsversicherung

Die Reiserücktrittsversicherung ist eine der am häufigsten abgeschlossenen und sinnvollsten Reiseversicherungen. Sie bietet Versicherungsschutz, wenn du deine gebuchte Reise vor Reiseantritt aus unerwarteten Gründen absagen musst. Die Reiserücktrittsversicherung leistet beispielsweise, wenn du vor Reisebeginn schwer erkrankst, einen Unfall hast, bei Schwangerschaft, wenn du von deinem Arbeitgeber entlassen wirst, bei Kurzarbeit oder nach längerer Arbeitslosigkeit einen neuen Job in Aussicht hast. Außerdem greift die Versicherung, wenn du eine wichtige Prüfung wiederholen musst oder du den Hinflug verpasst, weil sich die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln um mindestens zwei Stunden verzögert hat.

Trittst du deine Reise nicht an, erstattet die Reiserücktrittsversicherung die anfallenden Stornokosten, die im schlimmsten Fall den vollen Betrag des Reisepreises ausmachen können. Trittst du deine Reise aus einem der versicherten Gründe verspätet an, werden die zusätzlichen Mehrkosten für die Hinreise und die nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen erstattet. Auch die Umbuchungskosten werden von der Reiserücktrittsversicherung übernommen, wenn einer der versicherten Gründe vorliegt.

Jetzt Vergleich für Reiserücktrittversicherung anfordern

Reisekrankenversicherung oder Auslandskrankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung gehört sicherlich zu den wichtigsten und wertvollsten Reisversicherungen. Der Versicherungsschutz der privaten Vollversicherung leistet zwar im europäischen Ausland unbegrenzt, weltweit je nach Versicherer für mehrere Monate oder auch ein Jahr. Dennoch erfolgt die Abrechnung nur entsprechend der deutschen Gebührenordnung. Für gesetzlich Versicherte besteht die Möglichkeit, einen Teil der Kosten, die im Ausland entstehen, durch die europäische Krankenversichertenkarte erstattet zu bekommen. Die verbleibenden Kosten sowie die Kosten, die außerhalb der EU entstehen, musst du jedoch selbst tragen. Ein Beinbruch in den USA wird durch die immensen Behandlungskosten somit leider schnell zum finanziellen Genickbruch.

Je nach Abrechnungsmodalitäten im Ausland kann es also passieren, dass der hiesige Versicherer nicht alle Kosten übernimmt. Gar nicht abgedeckt sind die Kosten, die im Zusammenhang mit einer Bergung anfallen. Die private Krankenversicherung kommt ebenfalls nicht für die Kosten eines krankheitsbedingten Krankenrücktransportes auf.

Die Reisekrankenversicherung bzw. Auslandskrankenversicherung stellt sicher, dass alle Kosten, über die Deckung der privaten Krankenversicherung hinaus, in voller Höhe übernommen werden. Voraussetzung ist, dass die Behandlung medizinisch notwendig und sinnvoll ist.

Kostenlos Angebote für Reisekrankenversicherung anfordern

Reiseabbruch-Versicherung

Die Reiseabbruch-Versicherung ist in vielen Reiserücktrittsversicherungen gegen einen geringen Aufpreis enthalten. Diese Reiseversicherung leistet, wenn der Reisende am Urlaubsort erkrankt und deshalb seine Reise vorzeitig abbrechen oder den Aufenthalt aus unerwartetem Grund verlängern muss. Außerdem leistet die Reiseabbruch-Versicherung, wenn ein naher Angehöriger oder Mitreisender plötzlich schwer erkrankt oder verstirbt, wenn du während der Reise die Kündigung durch deinen Arbeitgeber erhältst oder den Rückflug verpasst, weil sich die Fahrt zum Flughafen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (ohne dein Verschulden) um mindestens zwei Stunden verzögert.

Die Reiseabbruch-Versicherung erstattet also die Kosten, die durch eine vorgezogene Heimreise nach Deutschland entstehen, beispielsweise die Gebühren für eine Umbuchung des Rückflugs. Außerdem werden die restlichen Reisekosten für die Zeitspanne erstattet, in der du deine gebuchte Unterkunft und die Verpflegung nicht mehr nutzen konntest. Bist du z.B. durch Krankheit oder aufgrund von Wetterereignissen wie Lawinen, Erdbeben oder Wirbelstürmen gezwungen, deine Reise zu verlängern, werden die zusätzlichen Mehrkosten für die Unterkunft und die Rückreise nach Deutschland übernommen.

Jetzt Vergleich für Reiseabbruch-Versicherung anfordern

Reiseunfallversicherung

Der Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung ist generell schon sehr lückenhaft: Diese schützt Arbeitnehmer nur bei Unfällen am Arbeitsplatz oder auf dem Arbeitsweg. Hausfrauen, Hausmänner oder Rentner sind daher überhaupt nicht unfallversichert. Auch wenn du auf einem Wochenendausflug an die Nordsee in einen Autounfall verwickelt bist, leistet die gesetzliche Unfallversicherung nicht.

Die Reiseunfallversicherung (oder eine weltweit geltende private Unfallversicherung) ergänzt die Reisekrankenversicherung, indem sie auch bei langfristigen Unfallfolgen leistet: Zum Beispiel bei gesundheitlichen Langzeitschäden, bei kosmetischen Operationen oder behindertengerechten Umbauten. Eine Reiseunfallversicherung greift weltweit bei teuren Bergungskosten, im Todesfall und bei Invalidität mit besonders hohen Versicherungssummen.

Kostenlosen Vergleich für Reiseunfallversicherung anfordern

Reisegepäckversicherung

Die Reisegepäckversicherung ist in vielen Paketen der Reiseversicherungen bereits enthalten oder einzeln hinzubuchbar. Als einzelne Reiseversicherung ist die Gepäckversicherung im Verhältnis relativ teuer und leistet oft nur unter ganz bestimmten Auflagen. Deswegen sollte man vor dem Abschluss unbedingt prüfen, wann das Gepäck mit welcher Summe abgesichert ist oder ob sich diese Versicherung überhaupt lohnt. Oft ist die Reisegepäckversicherung überflüssig, da viele Reiseveranstalter und Fluggesellschaften für verlorengegangenes oder beschädigtes Gepäck haften. Eine Gepäckversicherung lohnt sich, wenn du auf deiner Reise Wertsachen oberhalb der Haftungsgrenze von 1.300 Euro mit dir führst. Außerdem greift die Versicherung im Fall von Diebstahl oder Brand und kommt für den entstanden Schaden innerhalb der Erstattungsgrenzen auf.

Kostenlos Angebote für Reisegepäckversicherung anfordern

Quarantäneversicherung oder Corona-Schutz

Tatsächlich schließen einige Versicherungsgesellschaften Pandemien und Epidemien in ihren allgemeinen Versicherungsbedingungen aus. Deswegen solltest du dich vor Abschluss einer Reiseversicherung erkundigen, ob diese bei einer Corona-Erkrankung vor und auch während der Reise leistet. Besonders ärgerlich ist, wenn du selbst nicht erkrankt bist, aber deinen Urlaub nicht antreten kannst, weil du Kontakt zu einer positiv getesteten Person hattest. In diesem Fall würde die Quarantäneversicherung greifen.

Viele Versicherer bieten den Corona-Schutz mittlerweile über eine Zusatzversicherung oder einen Ergänzungstarif an. In der Regel handelt es sich dabei nur um einen geringen Aufschlag zur normalen Reiseversicherung. Hast du bereits eine Jahresreiseversicherung, lässt sich diese bei einigen Gesellschaften nachträglich um den Corona- bzw. Quarantäne-Schutz ergänzen.

Angebote für Quarantäneversicherung anfordern

Fazit: Eine gute Reiseversicherung zahlt nicht nur bei Krankheit

Eine gute Reiseversicherung zahlt also nicht nur die Stornokosten bei Krankheit, sondern auch bei Arzt- und Behandlungskosten vor Ort, Reiseabbruch, schwerer Krankheit oder Tod eines Angehörigen, Schäden an deinem Eigentum, bei Jobverlust, einem plötzlichen Arbeitsplatzwechsel sowie bei persönlicher Quarantäne und Reisewarnung während deines Urlaubs. Aber woran erkennt man eine gute Reiseversicherung?

Die besten Tarife gibt’s nicht im Reisebüro

Viele Reiseveranstalter und Urlaubsportale wollen dir bei der Buchung deiner Reise direkt eine Reiseversicherung mitverkaufen. Allerdings werden dir hier nicht die besten und günstigsten Tarife am Markt empfohlen, sondern nur Partner, mit denen der Reiseveranstalter zusammenarbeitet. Heißt: Diese Angebote sind nicht unabhängig und die Komplett-Pakete in der Regel überteuert, da sie oft – für deinen persönlichen Bedarf – überflüssige Versicherungen enthalten.

Da es um deine und die Gesundheit deiner Familie (und im Ernstfall um sehr viel Geld!) geht, ist es wichtig, bei der Reiseversicherung Tarife und Konditionen zu vergleichen und mit den eigenen Bedürfnissen abzugleichen. Zum Beispiel sollte geklärt sein, ob die Versicherung bei chronischen Krankheiten oder Vorerkrankungen leistet, die schon bei Abschluss bestehen.

Welcher Anbieter bietet die beste Reiseversicherung?

Da wir seit Langem auf dem Versicherungsmarkt tätig sind und unabhängig von den Versicherungsgesellschaften arbeiten, konnten wir natürlich viele Anbieter und Tarife über die Jahre hinweg beobachten. Aus den langjährigen Vertragsbeziehungen unserer Kunden sowie durch etliche Vergleiche verschiedener Gesellschaften, können wir in puncto Reiseversicherungen das Preis-Leistungsverhältnis der HanseMerkur guten Gewissens weiterempfehlen. Der praktische Online-Reiserechner bietet eine gute Orientierung über die fairen Konditionen und Preise der verschiedenen Reiseversicherungen. Selbstverständlich können wir jeden dieser Tarife ebenfalls mit deinem Wunschanbieter vergleichen.

Hast du bereits eine Reiseversicherung oder bist dir noch unsicher, welche Punkte für deine Reisen relevant sind, sprich uns gerne an: Wir prüfen kostenlos deinen bestehenden Versicherungsschutz und holen für dich die besten und günstigsten Angebote ein.

Wir sind Ihr Spezialist für Beamtenversicherungen

Sie möchten sich über die verschiedenen privaten Versicherungen für Beamte informieren oder interessieren sich für den Abschluss einer konkreten Privatversicherung? Nehmen Sie telefonisch, per Mail oder direkt über unsere Website Kontakt zu uns auf.

Unser Service ist für alle Beamten, Beamtenanwärter und Referendare selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns am Herzen – hierfür garantieren wir mit einer Datenverschlüsselung bei der Übermittlung über unser Online-Formular sowie mit der Zusage, dass wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.

  • Kostenlos und unverbindlich vergleichen
  • Schutz Ihrer Daten durch Verschlüsselung, keine Datenweitergabe
  • Der Service ist für alle Beamten, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!



    Rufen Sie uns an
    Schreiben Sie uns