archive.php
11 Minuten
beamtenserviceAdmin
7 Dec. 2021
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage: Wie Sie Risiken vermeiden
Gibt es noch gute Kapitalanlagen? Wo kann ich investieren, ohne hohe Risiken einzugehen?

Bei Pflegeimmobilien handelt es sich um Eigentum in Form eines Pflegeappartements in einer stationären Pflegeeinrichtung. Je nach Anbieter und Betreiber kann es sich dabei um ein Appartement in einem Seniorenwohnheim, Pflegeheim oder um Betreutes Wohnen handeln. Mischformen sind ebenfalls möglich. Diese Sozialimmobilien fallen als Kapitalanlage in die Kategorie der Spezialimmobilien. Betreiber von Pflegeimmobilien sind private oder öffentliche Organisationen, Vereine oder Verbände wie die AWO, das Deutsche Rote Kreuz oder die Caritas. Früher wurden diese Einrichtungen überwiegend an Fondgesellschaften, Banken und Versicherungen veräußert.